Home > Für Patienten > Anfahrt
  Schrift     Kontrast   Drucken   Schließen  

Anfahrt – viele Wege führen zum Marienhospital

Das Marienhospital liegt im Stuttgarter Süden mitten in einem Wohnviertel. Es ist daher mit öffentlichen Verkehrsmitteln per Bus und Bahn sehr gut zu erreichen. Wenn Sie mit dem Auto kommen, stehen Ihnen unsere beiden Parkhäuser für eine Gebühr von 1,50 Euro pro angefangener Stunde (Tagespauschale 22,00 Euro) zur Verfügung.
    Kurze Wegbeschreibungen zeigen Ihnen, wie Sie uns finden, und ein Gebäudeplan unseres Hauses dient zur Orientierung. Außerdem gibt es einen Lageplan, dem Sie entnehmen können, wo sich welche Abteilung befindet.
    Natürlich können Sie auch einen Routenplaner nutzen, der Ihnen die genaue Wegstrecke von Ihrer Haustür bis zum Marienhospital liefert.
    Das Faltblatt „So finden Sie uns“, in dem alle wichtigen Informationen zur Anfahrt zusammengestellt sind, können Sie sich nebenstehend herunterladen.

Anfahrt mit Bus und Bahn

Übersichtsskizze für die Anfahrt mit Bus oder Bahn zum Marienhospital Stuttgart

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen: Die Haltestelle „Marienhospital“ befindet sich unmittelbar vor dem Krankenhaus. Hier hält die Buslinie 41. Nur ca. 350 Meter vom Marienhospital entfernt finden Sie die Haltestelle „Erwin-Schoettle-Platz (Marienhospital)“. Dort halten die Buslinie 42 sowie die Stadtbahnlinien U1, U14 und die U21 (bis 9.12.2017). 

Achtung: Änderungen im Innenstadtnetz durch Fahrplanwechsel ab 10.12.2017

Ab dem 10. Dezember ändert sich aufgrund von Stuttgart 21 wieder die Linienführung der Stadtbahnen. Die seit Mai 2016 verkehrende Stadtbahnlinie U21 entfällt; anstelle der U14 fährt nun die U9 in den Stuttgarter Süden.
    Mit den Linien U1 und U9 erreicht man den Charlottenplatz und kann dort in Richtung Hauptbahnhof umsteigen. Die neue Stadtbahnlinie U34 bringt die Fahrgäste zum Rotebühlplatz/Stadtmitte. Dort besteht am selben Bahnsteig eine Umsteigemöglichkeit zur Linie U14 in Richtung Hauptbahnhof. Die Haltestelle Rotebühlplatz/Stadtmitte bietet Fahrgästen aus dem Süden zudem die Umstiegsmöglichkeit auf alle S-Bahn-Linien und damit auch eine weitere Anbindung an den Hauptbahnhof (Quelle: SSB-Informationen; www.ssb-ag.de)

Weiterhin gilt

Alle genannten Linien fahren zu den Hauptverkehrszeiten alle zehn Minuten. Etwas weiter entfernt (ca. 650 m) ist die Haltestelle „Marienplatz“. Auch von dort aus können Sie das Marienhospital in knapp 10 Gehminuten erreichen.
    Informationen zu Abfahrts- und Ankunftszeiten erhalten Sie über die Auskunftsportale der öffentlichen Verkehrsanbieter (siehe Infobox rechts).

Anfahrt mit dem Auto

Übersichtsskizze mit den wichtigsten Einfallstraßen zum Marienhospital Stuttgart

Natürlich führen viele Wege zum Marienhospital. Hier eine Beschreibung der einfachsten Route, wenn Sie von außerhalb Stuttgarts kommen:
1. Verlassen Sie die Autobahn A 8 über die Abfahrt Degerloch. 2. Von dort aus halten Sie sich auf der B 27 Richtung  „S-Zentrum, S-Degerloch, S-Möhringen-Ost“. 3. Nach 4 Kilometern wählen Sie die Abfahrt „Stuttgart Süd, West, Sonnenberg" und folgen den Wegweisern in Richtung „Stuttgart Süd“. 4. Nach weiteren zirka 4 Kilometern fahren Sie zunächst in Richtung „Stuttgart West“ und dann entsprechend den Hinweisschildern „Marienhospital“. Das Marienhospital liegt an der Ecke Böheim-/Eierstraße in Heslach, einem Stadtteil im Süden Stuttgarts.

Ihre Parkmöglichkeiten
Wenn Sie aus Richtung Degerloch kommen, liegt an der Böheimstraße rechts der Alte Marienbau, ein schlösschenähnliches denkmalgeschütztes Klinikgebäude. Von hier aus können Sie zwei Parkhäuser anfahren:

  1. Die Einfahrt zur Tiefgarage finden Sie an der Böheimstraße, direkt hinter dem alten Marienbau, auf Höhe des Neubaus Sankt Paul.
  2. Unmittelbar vor dem alten Marienbau fahren Sie rechts in die Eierstraße. Nach etwa 300 Metern sehen Sie dann links das Besucherparkhaus des Marienhospitals.

Die Parkhäuser haben durchgehend geöffnet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine Parkgebühr erheben müssen. Die Kosten für unsere Parkhäuser bekommen wir weder von den Krankenkassen noch von Stadt oder Land ersetzt. Die Gebäude müssen sich daher finanziell selbst tragen. Die Parkgebühren betragen 1,50 Euro pro angefangener Stunde. Die Tagespauschale beträgt 22,00 Euro (Änderungen vorbehalten).

Tipp für die Rückfahrt
Auf die Autobahnen A8 oder A81 finden Sie am einfachsten zurück, wenn Sie beim Verlassen der Tiefgararge an der Böheimstraße rechts abbiegen (in Richtung Innenstadt). An der nächsten größeren Ampelkreuzung sollten Sie dann rechts in die ausgeschilderten Richtungen A8, A81, B14, Böblingen, S-Vaihingen abbiegen und dann der weiteren Beschilderung folgen.

Gebäudeübersicht

Luftaufnahme vom Marienhospital Stuttgart mit den wichtigsten Gebäuden und Parkmöglichkeiten

Im Laufe der mehr als 100-jährigen Geschichte wurde aus der einstigen kleinen Klinik mit 90 Betten ein Großkrankenhaus mit knapp 800 Betten. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der stetig gestiegenen Zahl an Gebäuden wieder:

Alter Marienbau
Das Gebäude aus den Gründungsjahren, der "Alte Marienbau" steht heute als denkmalgeschütztes Wahrzeichen an der Böheimstraße. In ihm ist die Verwaltung untergebracht.

Gebäude St. Paul
Daneben liegt das Gebäude Sankt Paul. In ihm befindet sich neben mehreren medizinischen Abteilungen auch unter anderem die Tiefgarage. Dahinter wurde das Hauptgebäude unseres Hospitals errichtet – es heißt Sankt Maria. Hier erhalten Sie Zugang zu allen Gebäuden. Zum Haupteingang gelangen Sie allerdings nicht direkt über die Böheimstraße, sondern Sie müssen wenige Meter die Eierstraße hinaufgehen und dann links in einen kleinen Innenhof einbiegen. Dort sehen Sie bereits die Drehtüren, durch die Sie zur Information im Erdgeschoss kommen.

Gebäude St. Veronika und St. Luise
Zwei weitere Gebäude, in denen sich klinische Abteilungen befinden, sind die Gebäude Sankt Veronika und Sankt Luise. Sie liegen links an der Eierstraße unmittelbar nach der Liegendkrankeneinfahrt. Dahinter steht das so genannte Hochhaus mit der Diätschule und der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege. Den Berg weiter hinauf kommt schließlich das Parkhaus.

Rupert-Mayer-Bau
Jenseits der Böheimstraße, gegenüber dem Paulsbau, befinden sich in ehemaligen Fabrikgebäuden Teile der Verwaltung und Technik, unter anderem sind dort die Personalabteilung und die Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit untergebracht.

Wo befindet sich welche Abteilung?

Schematische Darstellung der vier wichtigsten Gebäude mit ihren Abteilungen

Es ist nicht ganz einfach, sich als Patient oder Angehöriger im Marienhospital zurechtzufinden, vor allem, wenn man zum ersten Mal an unser Haus kommt. Immerhin sind hier 18 Fachkliniken und außerdem noch etliche Spezialeinrichtungen – wie das Brustzentrum oder das Zentrum für Schwerbrandverletzte – in verschiedenen Gebäuden untergebracht.
    Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, haben wir eine Übersicht erstellt, die aufzeigt, in welchem Gebäude sich die verschiedenen Kliniken und Abteilungen des Marienhospitals sowie die jeweiligen Stationen befinden. Sie können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Die Gebäude St. Luise und St. Veronika haben einen eigenen Zugang von außen.
    Wenn Sie vorab wissen möchten, wo ein Patient oder Angehöriger liegt, sollten Sie auf jeden Fall den Haupteingang im Gebäude St. Maria nutzen. Im Erdgeschoss befindet sich dort unsere Information. Alle Gebäude sind durch Übergänge miteinander verbunden.

Ambulanzebene M1 im Hauptgebäude St. Maria

Auf der Ebene M1 im Hauptgebäude St. Maria befinden sich die meisten Untersuchungs- und Behandlungsräume. Der Übersichtsplan soll Ihnen dabei helfen, sich dort leichter zurechtzufinden.

Parken für gehbehinderte Personen

Im direkten Umfeld des Marienhospitals existieren nur wenige Parkplätze, die speziell für Behinderte ausgewiesen sind. Zudem erschwert die Hanglage, die vorhandenen Behindertenparkplätze in der Eierstraße zu benutzen. Aus diesem Grund können alle Personen, die eine ausgewiesene Gehbehinderung haben, kostenlos in den Parkhäusern des Marienhospitals parken.
    Konkret bedeutet dies, dass Personen, die an der Information des Marienhospitals einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „G“ für eine Gehbehinderung vorlegen, ein kostenloses Parkticket erhalten.
    Sie finden das Merkzeichen „G“ auf der Rückseite des grünorange-farbenen Schwerbehindertenausweises. Besucher werden durch Anschläge an den Kassenautomaten der Parkhäuser auf diese Sonderregelung hingewiesen.

Parken für werdende Eltern

Am Tag der Entbindung oder am Entlasstag können Sie kostenlos im Marienhospital parken. Bitte benutzen Sie entweder die Tiefgarage im Gebäude St. Paul in der Böheimstraße oder das Parkhaus in der Eierstraße.
    Wenn Sie Ihren Parkschein im Kreißsaal vorlegen, erhalten Sie dort ein gebührenfreies Parkticket.

Parkraummanagement

Die Parksituation in der Umgebung des Marienhospitals ist durch einen chronischen Mangel an Parkplätzen gekennzeichnet. Insgesamt verfügt das Marienhospital über rund 400 Stellplätze, die Besuchern und Mitarbeitern zur Verfügung stehen.
    Zum 1. Oktober 2015 realisierte die Stadt Stuttgart die erste Stufe des Parkraummanagements im Umfeld des Marienhospitals. Kostenloses Parken am Straßenrand war seit diesem Tag im Bereich bis zur Karl-Kloß-Straße nicht mehr möglich. Seit 1. Juni 2016 wurde in einem weiteren Schritt auch der Bereich jenseits der Karl-Kloß-Straße bis hin zum Bihlplatz in das Parkraummanagement einbezogen.
    Die Parkgebühren an den Parkautomaten liegen Montag bis Samstag von 8.00 bis 22.00 Uhr bei 0,75 Euro in der Stunde und 7,20 Euro für 14 Stunden. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter www.stuttgart.de/parkeninsued.
   

Information

Faltblatt: So finden Sie uns

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen für die Anfahrt zum Marienhospital (PDF-Datei, 227 KB).

Faltblatt lesen >

Achtung! Neuer VVS-Fahrplan

Ab 10.12.2017 gilt der neue VVS-Fahrplan. Anstelle der bisherigen Linien U14 und U21 fahren nun die U-Bahnen U9 und U34 Richtung Marienhospital.

Die Linie U1 sowie die Buslinien 41 und 42 verkehren weiterhin.

Anfahrt mit Bus oder Bahn

Auskunft zu Abfahrt- und Ankunftszeiten erhalten bei:
Verkehrsverbund Stuttgart (VVS), Telefon 0711 194-49, www.vvs.de oder bei der Deutschen Bahn, www.bahn.de

Anfahrt mit dem Auto

Für Ihre Routenplanung steht Ihnen unter anderem die Navigationshilfe Google Maps zur Verfügung

Anreise mit „Green Mobility“

„Green Mobility“ ist ein Portal, das eine klimafreundliche Anreise mit allen Verkehrsträgern ermöglicht.

Weitere Informationen >
© Marienhospital Stuttgart 2017. Alle Rechte vorbehalten | Home | Suchen | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap